Trume als Lebensberater

Seelsorge an der eigenen Seele

Seminarwochenende mit Hans Gerhard Behringer

Freitagabend 08. Januar bis Sonntagmittag 10. Januar 2016
Beginn mit Abendessen um 18.00 Uhr Schluss nach Sonntag-Mittagessen
(Kursgebühr SFr. 285.- / Mindestteilnehmer 7 Personen - max. 10)

Träume "besuchen" uns wie innere, ganz eigene Therapeuten, allnächtlich, um uns zu helfen, zu klären, zu wandeln, aufzurichten und uns zu heilen! Daher: Wage zu träumen und auf deine Träume zu achten und ihnen zu folgen; denn Träume können Ratgeber fürs Leben werden, können Lebenskrisen lösen helfen, Spiegel unserer Seele sein und Entwicklungshelfer in unserem Inneren. In dieser „Übung der Achtsamkeit“ unseren inneren Bildern und ihrer Weisheit gegenüber üben wir einen neuen Umgang mit uns selbst und miteinander. Im behutsamen Fragen nach der Be-Deutung unserer Träume und Gefühle erleben wir, was bei den SenoiInsulanern der Südsee, bei den Indianern, bei den biblischen Glaubenden und in vielen Kulturen seit langem praktiziert wird und Wegweisung und Schritte zu innerer Heilung anbietet: Eine neue Traumkultur.

Wir werden – neben Träumen aus dem Weisheitsschatz religiöser und literarischer Texte – sehr behutsam und achtsam an eigenen Träumen arbeiten. Mit Hilfe von Tiefenpsychologie, GestaltPsychotherapie, Techniken der Körpertherapie und der Senoi aus der Südsee, aber auch mit kreativen, meditativen und gestalterischen Elementen werden wir der Bedeutung unserer Träume nachspüren. Heilende Tänze ergänzen das Programm.

Flyer herunterladen